Bogen spannen ist eine 8 Brokate Übung

Qi – die Lebensenergie

 

Wenn wir springen, uns Druck oder Zug widersetzen widersetzen oder eine Schlagbewegung ausführen, kommt immer Energie zum Einsatz. Der äußerliche Ansatz benutzt beim Training das Wissen um die Kraft der Muskulatur bei äußerster Anspannung. Diese grobe Kraft nennen chinesische Meister „LI“. Wenn der Atem so verfeinert wird das er in jeder Pore empfunden werden kann, ist er das erste Tor zur Energie-Arbeit, die man Qi Gong nennt.

In Bezug auf einen Körper nimmt man sich ändernde Energiepotentiale wahr. In Bezug auf das Universum gilt der Energieerhaltungssatz, der besagt: Energie kann weder verbraucht noch erzeugt werden. Sie kann sich nur von einer Form in die andere umwandeln.