Qi Gong – Rückenschule

Bei mir beginnt die Rückenschule im Denken. Wenn wir unsere Wirbelsäule ansprechen oder sie beschreiben. Drücken wir uns positiv über ihre Tragfähigkeit, Bewegungsfreiheit und Elastizität aus. Oder sprechen wir sofort von Schmerzen, Steifigkeit und Leistungseinschränkungen. Wenn Du selbst wählen möchtest in welche Richtung Du weiter denken willst, komm zu einem Besuch in eine Probestunde!

Bei mir lernst Du die Bewegungen deiner Wirbelsäule nach Yin und Yang Mustern zu gliedern:

Oben – Unten,

Links – Rechts,

Hinten – Vorn

und Innen – Außen.

In idealer Weise bewegt sich deine innere Achse spiralig frei in 8 Bewegungsrichtungen. Die durchlaufenden Spiralen laufen zentrifugal und zentripetal zwischen Händen und Füßen durch die Powerzone zwischen Kreuzbein und Unterbauch (Dan Tien). Möglicherweise hat Pilates etwas von diesen Tai Chi Prinzipien wieder entdeckt?