Tai Chi Gesundheitssport

Outdoor Tai Chi Gesundheitssport
Tai Chi Gesundheitssport mit Freunden
Gesundheitssport für Frauen

Positive Emotionen motivieren uns zum Sport

Beim Tai Chi Gesundheitssport bilden sich schnell Freundschaften. Eine ungezwungene Lernatmosphäre und ein breites Lächeln schaffen gute Bedingungen für „Entspannung in Bewegung“. Das ist es nämlich, was Du im Tai Chi Unterricht findest. Ähnlich wie beim Sport löst Bewegung positive Emotionen aus. Andererseits betont Taiji Ruhe und Entspannung im Gegensatz zu Power und Dynamik. Deshalb wird das breite Grinsen unserer sportlichen Stars hier zu einem heiteren Lächeln. Tai Chi ist sanft und mit Tai Chi lebt man entspannt und heiter. Wettkämpfe und sportliche Höchstleistungen bringen neben dem Ruhm der Medaillen leider auch Verletzungen mit sich. 

Tai Chi Gesundheitssport

basiert auf mittlerer Dosierung. Das ist die Ursache für eine lebenslange Freude an Bewegung! 

Jeder weiß, das der Mensch für ein bewegtes Leben geschaffen ist. Bis zur Zivilisation hat der Mensch im Schnitt 20 – 70 km täglich zu Fuß zurückgelegt. Tatsächlich werden die Muskulatur und Organe ohne Bewegung nicht ausreichend mit Sauerstoff (Qi) und Nährstoffen (Blut) versorgt. Tai Chi Bewegungen sind ideal, weil sie bei herabgesetztem Körperschwerpunkt die Beinpumpe anregen. Dadurch wird der Blut- und Lymphfluß nachweislich verstärkt. Sollten wir bei der Arbeit stundenlang Stehen oder Sitzen, verkümmern die 500 Muskeln unseres Körpers, unser Bindegewebe wird schlaff und die Beinpumpe wird nicht genutzt.

20 Minuten tägliches Tai Chi Training

regulieren Herz und Kreislauf. In dieser Zeit fließt auch die Energie einmal durch das Energiesystem der Akupunkturlinien. Tai Chi Gesundheitssport verhindert chronische Rückenbeschwerden! darüber hinaus belegen US-amerikanische Studien eine niedrigere Rückfallrate in Depressionen durch regelmäßige Tai Chi – Übungen. Zur Erklärung wird auf die körpereigene Endorphinausschüttung hingewiesen. Glücksgefühle und Hochstimmung entstehen bei Bewegung an der frischen Luft. Besonders Sonnenlicht ist ein wichtiger Faktor für unsere Gesundheit, weil es die Vitamin D Produktion anregt. Tai Chi Gesundheitssport üben wir also bei Sonnenaufgang an der frischen Luft. Idealer Weise bildet die Allgäuer Seenlandschaft oder die wilde Kraft der alpinen Bergketten die Kulisse für unseren Frühsport.

Meditation in Bewegung

Tai Chi wurde als Meditation in Bewegung in Deutschland, Europa und den USA durch die Mystik der Kung Fu – Welle der 70-er Jahre berühmt. Fliegende Kung Fu – Meister gibt es  tatsächlich nur als Stunt-Men an den Sicherungsleinen der Filmstudios von Hong Kong und Hollywood. Dennoch belegen wissenschaftliche Untersuchungen und empirische Erfahrung den Wert langsamer Bewegungen. Siehe www.medline.de Stichwort Tai Chi. Aber nüchterne Zahlen bringen uns nie so weit, wie angenehme Erfahrungen!