Tai Chi Schwert im Kindertraining

Das Tai Chi Schwert

ist die zweite Übung im Waffentraining. Seine Spitze ist im vorderen Teil besonders scharf und spitz.

Man nutzt beim Kämpfen größere Bewegungsräume und elegantere Techniken.

Das Schwert war im alten China traditionell eine Waffe der Beamten und Intellektuellen mit höherem gesellschaftlichen Stand.

Ähnlich wie in der mittelalterlichen Aristokratie die Benutzung eins Degens viel Beweglichkeit und Dynamik voraussetzt, so wurde in China das schlanke Schwert elegant eingesetzt. Diese Tai Chi Formen haben einen besonderen ästhetischen Reiz.