Taiji Meister Li Sui Yin aus X`ian /China

4. Generation des Yang Stil Tai Chi Chuan

Taiji Meister Li Sui Yin
Taiji Meister Li Sui Yin mit Kindern

Taiji Meister Li

Unser Taiji Meister Li Sui Yin wurde 1942 in Xian / China geboren. Dort hat ihn der General und Volksheld Zhang Xiang Wu im Alter von 8 Jahren adoptiert. Seither pflegt er die chinesischen Traditionen der Kampfkunst und Medizin. Er hat auch während seines Berufslebens nie das morgendliche Training von 3 Stunden ausfallen lassen. Seit dem Rentenalter hat Li Sui Yin seine gesamte Zeit dem Studium und der Praxis der alten Traditionen verschrieben.

Insbesondere im Tai Chi Chuan ist er ein Meister der 4. Generation nach Yang Lu Chan.

Taiji Meister Li in Deutschland

Meister Li unterrichtet seit dem Jahr 2005 in Deutschland und hat auch das Allgäu mehrfach besucht. Die Seminare im Allgäu wurden im Gasthof Ochsen der Familie Müller abgehalten. Dort haben sich insbesondere die Kinder sehr über den Unterricht mit Meister Li gefreut. Eine kleine Gruppe von Erwachsenen startete damals ihren Weg des Taijiquan im Allgäu. In Deutschland organisiert Thomas Richter aus der sächsischen Schweiz das jährliche Camp mit Meister Li. In früheren Jahren gab Meister Li auch Seminare in Hamburg oder Berlin.

Unser Taiji Meister ist über 80 Jahre alt

Einem über 80 jährigen Meister gegenüber zu stehen, der sich immer noch wie ein 18 – jähriger bewegt ist eine seltene Gelegenheit. Alle Fans der „Vitalität bis ins hohe Alter“, alle Studenten der Resilienz oder Studenten der Leibnitz – Universität sowie anderer Forschungseinrichtungen begeistern sich für das Wissen alter Tai Chi Meister um spezifische Trainingsmethoden für lebenslange Vitalität. Leider kann Meister Li Sui Yin durch Covid bedingt erst im Jahr 2023 wieder in Deutschland sein. Für weitere Infos folgen Sie dem obigen Link. 

Taji Meister Li Sui Yin